Silvester, Party, Raclette und die passende Tischdekoration

Nahezu jeder feiert Silvester mit guten Freunden oder im Kreis der Familie und lädt somit Gäste zu sich ein oder geht zum Feiern außer Haus. Meist wechselt man sich hierzu reihum ab. Sind sie dieses Jahr an der Reihe die Silvesterparty auszurichten, müssen sie sich natürlich um das Essen, die Getränke und die Tischdekoration zu Silvester kümmern. Gern gesehene Favoriten, bezüglich des Essens, sind hierbei Raclette und Fondue. Somit kann man das Essen über einen langen Zeitraum hin ziehen, ohne das „Leerlauf“ dabei entsteht und die Gäste sich langweilen. Doch wie gestaltet man die Tischdekoration zu Silvester, wenn der Tisch über und über mit Essensschälchen, sowie Raclette oder Fondue „besetzt“ ist?

Zum einen besteht die Möglichkeit, die Tischdekoration schlicht, aber zugleich hoch wirkungsvoll auszurichten. Hier kommt es auf die korrekte Auswahl der einzelnen Produkte an, sowie deren Zusammenstellung und Gesamtwirkung mit weitern Artikeln. Das absolute Highlight hierfür sind die modernen Duni Dunilin Servietten mit Glanzeffekt. Rechtzeitig zu Silvester haben die Duni-Erfinder sich etwas völlig Neues einfallen lassen. Die neuen Duni Servietten im Schimmer-Look mit eingewebtem Feenstaub verleihen ihrer Tischdekoration zu Silvester einen Hauch von Exklusivität. Dekorativ gefaltet, werden diese, edel, auf den Tellern drapiert. Kugelkerzen sind zur Zeit absolut „in“ und können ideal auf goldenen oder silbernen Kerzentellern in Szene gesetzt werden. Auch hier bietet Duni eine aufeinander abgestimmte Komplettlösung an. Nicht nur, dass sie mit Kugelkerzen voll im Trend liegen, nein – diese sind zudem besonders platzsparend und eignen sich somit ideal für ihren Raclette-Silvesterabend. Nach dem Essen, allerdings unbedingt vor Mitternacht, wird mit einem Silvester Happy New Year Bleigiessen Set das Orakel nach der Zukunft befragt.

Kerzenarrangement

Eine weitere platzsparende Alternative für die Tischdekoration ist ein kleines Arrangement am Kopfende des Tisches oder, je nach Möglichkeit, auf der nahe gelegenen Fensterbank (siehe Foto). Hierzu werden Kerzengläser so arrangiert dass diese als schöner Blickfang dienen. Um 12 Uhr wird bei tollem Fontänenlicht und Jumbo Wunderkerzen mit einem Glas Sekt angestoßen, bevor es nach draußen zum Knallen, Böllern und Raketen schießen geht. Frohes neues Jahr!

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.