Tischdekoration ist ein wichtiger Teil bei der Hochzeit

Die Hochzeit bedeutet für ein Paar der schönste Tag im Leben. Die Hochzeitsfeier wird lange im Voraus geplant und sollte möglichst perfekt ablaufen. Die Tischdekoration bei einer Hochzeit spielt eine wichtige Rolle. Zwar sind auch Brautstrauß, Autoschmuck und sonstige Dekoration bedeutend, jedoch wird der Tischdekoration immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Die Tischdekoration besteht für die meisten Menschen aus Blumen, doch sie kann viel mehr sein. Vor allem soll sie eine Augenweide sein. An einer festlich geschmückten Tafel fühlen sich die Gastgeber und ihre Gäste rundum wohl.
Zunächst sollte sich das Brautpaar über die Farbwahl der Tischdekoration einig werden, denn ist die Tischdekoration zu bunt, wirkt sie wie ein großes Durcheinander.
Daher ist es vorteilhafter, die einzelnen Dekoelemente farblich aufeinander abzustimmen. Die Tischdekoration beinhaltet in den meisten Fällen Tischdecken, Tischläufer, Servietten, Tischkarten, Kerzen in Kerzenhaltern sowie Streudeko.
Ein besonderes Schmuckstück sind Menükarten, die man von Hand ausfüllt. Die Menükarte in Rot/Silber eignet sich besonders für eine Weiß/Rote Tischdeko. Selbst beschriftet, zusammengerollt und mit einem Bändchen zusammengebunden, werden diese Menükarten beim Öffnen die Gäste bezaubern.
Doch nicht nur die Tischdekoration sollte stimmig sein, auch die Örtlichkeit der Hochzeitsfeier sollte in das Dekorationskonzept hineinpassen. Wer sich mit der Planung der Dekoration überfordert sieht, sollte einen Fachmann zurate ziehen. Hierzu bieten Floristen und professionelle Dekorateure ihre Dienste an. Diese lassen sich ihre Dienste zwar bezahlen, doch für den perfekten Tag sollte man nicht am falschen Ende sparen.
Mit ein wenig professioneller Hilfe wird jede Tischdekoration optisch viel ansprechender und das Brautpaar wird sich über die lobenden Worte freuen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.