taufeblau

Tischdekoration in Blau für die Taufe

Tischdeko Taufe

Die Taufe des kleinen Erdenbürgers steht bevor. Und zu einer wunderschönen Taufe gehört neben der Taufzeremonie in der Kirche, auch die anschließende Tauffeier.
Größtenteils wird die Feier zu Hause abgehalten, da eine Taufe meist in einem kleineren Kreis gefeiert wird, Eltern, Großeltern und die Paten, gegebenenfalls noch einige Freunde – doch dies war es dann meist schon.
Und damit das Ganze auch zu Hause ebenso feierlich und anmutig gestaltet wird, wie die Feier in einem Lokal, wird für die entsprechende Tischdekoration gesorgt. Wie soll es anders sein, für einen Jungen wird die Tischdeko natürlich in Blautönen gewählt, andere Farbtöne bilden einen schönen Kontrast hierzu.
Die Tischdecke ist hellblau, und da man meist keine hellblauen Tischdecken zu Hause hat, kann man eine Duni Tischdecke wählen, die von der Qualität sehr gut ist und nach der Feier einfach entsorgt werden kann. Auf diese Tischdecke wird in der Mitte ein weißes Sizoflor-Tischband gelegt, welches noch mit einem weißen Satinband geschmückt wird. Weil es schön aussieht, schmückt das weiße Satinband noch ein Spitzenband. Weiße Blütenblätter, blaue, kleine Schnuller und andere Streuteile mit den Taufsymbolen werden auf dem gesamten Tisch verteilt, geben ihm ein besonderes, auflockerndes Flair. Kleine Babys können ebenfalls die Tafel an verschiedenen Stellen schmücken, diese kleinen Babysymbole sind wunderschön anzuschauen und passen herrlich in das Bild des Tauftisches.
Ganz Mutige nehmen statt weiße Teller anders farbige Teller, beispielsweise grüne Glasteller. Dies sieht mit dem Hellblau sehr schön aus und die Servietten mit dem Elefanten als Motiv, die auch in einem Blauton gehalten sind, mit verschiedenen Motiven, die natürlich zur Taufe passen, schmücken die Teller. Die Bestecke werden neben die Teller gelegt, Blütenblätter werden auch rund um die Teller großzügig verteilt, so dass der Tisch farblich etwas auftrumpft, doch durch die Ton-in-Ton-Farbwahl nicht zu überladen wirkt.
Jetzt muss nur noch das Essen vom Partyservice kommen und die Feier nach der Kirche mit dem kleinen Täufling kann beginnen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.