Servietten – der Blickfang jeder Tischdekoration

Servietten dienten ursprünglich dazu, sich bei Tisch den Mund abzuwischen oder die Kleidung vor etwaigen Flecken zu schützen. Mittlerweile sind Servietten bei jeder Tischdekoration ein kleines Kunstwerk. Liebevoll und gekonnt drapiert entfalten selbst unifarbene Servietten eine tolle Wirkung. Die hochwertigen Qualitätsstufen der Papierservietten erreichen mittlerweile die Qualität einer Stoffserviette. Zudem gibt es immer mehr verschiedene Motivservietten passend zu allen feierlichen Anlässen und zu jeder Jahreszeit. Dass Servietten viel mehr sind, als nur ein „nützliches Papiertuch“ und was man alles mit Servietten selbst basteln kann, wird hier mit schnellen Tipps und Ideen dargestellt.

Ohne Servietten sieht jede Tischdekoration nahezu trostlos aus – es fehlt einfach irgendwas. Auch wenn es manchmal etwas Übung und Mühe benötigt, die Servietten nach Anleitung kunstvoll zu falten, so sind sie doch eine wahre Zierde auf dem Tisch. Das liebevolle Servietten falten und Dekorieren von (Motiv)Servietten kommt wieder so richtig in Mode. Besonders leicht lassen sich hochwertige Servietten, wie Dunicel oder Dunilin aus dem Hause Duni falten. Je größer die Serviette ist, desto mehr Möglichkeiten gibt es, diese gekonnt in Szene zu setzen. Auch Zellstoffservietten oder Tissue aus dem Hause Carl Dietrich lassen sich wunderschön mit integrieren, da der Trend auf Serviettenfalttechniken mit zwei Servietten geht. Diese sehen nicht nur optisch schön aus, sondern bieten jedem Gast die Möglichkeit eine zweite Serviette heranzuziehen. Dies bietet sich vor allem bei Festlichkeiten, wie Hochzeit und Geburtstag an, bei welchen mehrere Gänge serviert werden.

Bei unerwartetem Besuch oder wenn eine schnelle Tischdekoration aus dem Nichts entstehen soll, werden schöne Motivservietten in Serviettenringen dekoriert. Hierzu sollte man immer ein paar neutrale Motivservietten, passend zur Jahreszeit parat haben. Somit ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite. Serviettenringe können auch mit Hilfe von Bändern, Kordeln, Bast oder langen Gräsern schnell selbst gebastelt werden. Hier kann man der eigenen Fantasie freien Lauf lassen. Und wenn man mit Begeisterung entdeckt hat, was man alles mit Servietten kreieren kann, stehen einem mit der Serviettentechnik sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten für die Tischdekoration und in der ganzen Wohnung offen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.