Geburtstagsspiele am Kindergeburtstag im Winter

Unsere lieben Kleinen, was würden wir nur machen, wenn wir sie nicht hätten? Unser Leben wäre wohl langweilig, man wüsste gar nichts mit der vielen Freizeit anzufangen, hätte nur halb so viel Spaß.
Gerade in Punkto Kindergeburtstag ist Spaß garantiert, doch auch ein wenig Stress ist für die Mutter schon dabei. Spätestens dann, wenn um die fünf oder auch zehn Kinder in der Wohnung herum tollen, weil eben die Tochter oder der Sohn im Winter Geburtstag haben. Man kann nicht unbedingt hinaus und aus diesem Grund spielt sich alles im Innenbereich ab. Froh sein kann der, der über einen Partykeller verfügt und somit die kleine Meute dorthin verfrachten kann.
Und wie unterhält man die Kinder? Mit Geburtstagsspielen.
Geburtstagsspiele gibt es für die verschiedensten Altersstufen und somit kommt am Geburtstag auch garantiert keine Langeweile auf.
Mohrenkopfessen, Mehlschneiden, Würstchenschnappen und Sackhüpfen – das sind wohl mitunter die bekannten Geburtstagsspiele für Kinder. Natürlich der Renner unter den Geburtstagsspielen – und das nicht nur bei den Kindern, sondern auch den Erwachsenen – ist wohl das Flaschendrehen.
Bei den Kindern geht es um witzige Dinge, die das Kind, auf das die Flasche zeigt machen muss, bei den Erwachsenen kann auch so schon mal das eine oder andere Schnäpschen getrunken werden müssen. Man sieht, man kann auch viele Geburtstagsspiele auf die Altersklasse entsprechend ummünzen und findet so den passenden Zeitvertreib.
Oder wenn man selbst einmal überlegt, was man als Kind an den eigenen Kindergeburtstagen oder denen von Freunden gespielt hat, kommen garantiert auch die einen oder anderen Geburtstagsspiele wieder in Erinnerung.
Und wenn man gar keine Ideen hat, hilft zum Glück das World Wide Web. Zahlreiche Seiten sind speziell nur dem Thema Geburtstag gewidmet und hier findet man stets Anregungen und Ideen, die man sich zu Nutze machen kann.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.