Die passende Tischdekoration zum Muttertag

Der Muttertag eine schöne Tradition, die ihren Ursprung in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung hat – ein Feiertag, an dem einmal im Jahr die Mutter geehrt werden soll, für all die Schufterei, die für die Familie oft allzu selbstverständlich ist. An diesem Tag gibt es viele Familien, in denen die Mütter einmal einen ganzen Tag gar nichts tun müssen und sich so richtig verwöhnen lassen können.
An so einem Tag muss natürlich alles stimmen und ein festlich dekorierter Tisch gehört auf alle Fälle dazu. Von der Männerwelt wird die Tischdekoration oft als unnötiger Firlefanz betrachtet, auf den die meisten Herren fast gar keinen oder nur mäßigen Wert legen. Doch ein liebevoll dekorierter Tisch lässt mit Sicherheit fast jedes Frauenherz höher schlagen. Wenn die festliche Tafel dann noch in einer von Mamis Lieblingsfarben dekoriert ist, ist der Muttertag schon so gut wie perfekt, und die Dame des Hauses wird entzückt sein.
Eine schöne Tischdecke ist ein absolutes Muss. Um das ganze noch eine Spur edler zu gestalten, wird ein Sizoflor Tischband verwendet. Da der Muttertag im Frühling gefeiert wird, können – passend zur Jahreszeit – fröhliche Farben, eventuell Pastelltöne, verwendet werden. Die zusätzliche Dekoration sollte farblich darauf abgestimmt sein, wobei der Phantasie hierbei keine Grenzen gesetzt sind. Alles ist möglich. Eine wunderschöne Idee ist zum Beispiel eine Mini-Staffelei, auf der ein selbst verfasstes Gedicht zu Ehren der Mutter oder ein selbst gemaltes Bild oder ein schönes Foto stehen könnte. Oder wie wäre es mit einer schlichten Glasschale, gefüllt mit Wasser, in der Schwimmkerzen und frische Blütenblätter dahin treiben? Apropos Kerzen – die gehören zur perfekten Tischdekoration selbstverständlich dazu.
Frische Blumen – im besten Fall die Lieblingsblumen der Mutter – dürfen natürlich auf gar keinen Fall fehlen, denn die sind ein fester Bestandteil des Muttertages.
Um der perfekten Tischdekoration den letzten Schliff zu verleihen, werden die Servietten nicht einfach nur hingelegt, sondern in Herzform gefaltet auf die Teller gestellt.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.