bild002

Die dezent dekorierte Ostertafel

Tischdeko Ostern

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Ostern steht vor der Tür. Und mit Ostern sind auch wieder das eine oder andere Essen im Familienkreis angesagt, oder die Einladung zu Kaffee und Kuchen am Nachmittag, um es sich an den Feiertagen gut gehen zu lassen.
Vor allem bei den Kindern sind die Feiertage etwas Besonderes, gibt es doch zum einen Geschenke, zum anderen darf man an Ostern immer Ostereier bei den Paten im Garten suchen – wenn es das Wetter erlaubt.
Die Einladung zum Osterschmaus ist schon seit einigen Wochen verteilt worden und für die Gastgeberin beginnen die Vorbereitungen für das Festessen.
Was gibt es zu essen, was wird als Getränk zum Essen gereicht? Wie sieht die Tischdekoration aus? Alles Fragen, die im Vorfeld beantwortet werden müssen, da diese Punkte für das Gelingen des Essens grundlegend sind.
Die Tischdekoration sollte dem Anlass entsprechend gestaltet sein, demnach österlich. Wem die Osterhasen, Ostereier und Möhren und sonstigen Osterdekoteile zu viel sind, der kann zu der folgenden Tischdekoration tendieren, die auch farblich ganz anders als die herkömmlichen Ostertafeln ist.
Der Grundfarbton der Tischdekoration ist braun, d. h. eine braune Duni-Tischdecke dient als Untergrund, darüber verläuft in der Mitte ein weißes Sizoflor-Tischband, die Breite kann aus Angeboten von 19, 30 und 60 Zentimetern gewählt werden. Die Servietten sind ebenfalls von Duni, und zwar handelt es sich um die Serie „Florentine braun“. Diese Servietten werden zusammengefaltet und vor jeden Sitzplatz des Gastes gestellt. Farbtupfer bilden die Buchskugeln in satten, dunklen Grüntönen und verschiedenen Größen. Diese werden auf dem Sizoflor-Tischband verteilt, etwas selbst gesammeltes Moos kann ebenfalls als Tischdekoration genutzt werden. Kleine Dekomöhren bilden den einzigen Farbklecks auf dem Ostertisch, ansonsten sieht der Tisch sehr dezent und edel aus. Deko Nuggets in dunkelbraun lockern das Bild etwas auf, kleine Dekohasen in einem cremeton werden über den Tisch gestreut.
Natürlich darf auf der Ostertafel das Kerzenlicht nicht fehlen. Gläserne, höhere Kerzenständer werden Mini Buchsbeerenkränze dekoriert, und mit weißen, einfachen Spitzkerzen verschönert.
Mehr bedarf es nicht an Aufwand, um diese Ostertafel ins rechte Licht zu rücken. Und dennoch werden die Gäste von dieser, mal etwas anderen Tischdekoration, begeistert sein.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.