Deko im März – erste Frühlingsgrüße gehören jetzt auf jeden Fall dazu

Im März beginnt der Frühling und auch Ostern ist nicht mehr fern. Die Temperaturen steigen, die ersten Blümchen im Garten strecken vorsichtig ihre Köpfe und warten wie wir auf den Frühling.
Wir haben die Möglichkeit, uns schon etwas früher mit einer schönen Deko in der Wohnung den Frühling in die Räume zu holen. Frühlingsblüher wie Primeln, Tulpen, Narzissen, Osterglocken und Hyazinthen bieten uns schöne Deko-Varianten.
Entweder in einem kleinen Blumentopf arrangiert und auf den Tisch gestellt oder in einer üppigeren Deko-Variante in Kombination mit anderen Accessoires bieten uns diese Blumen viel Freude – verbunden mit Frühlingsgrüßen.
Frühlingserwachen in der Wohnung sozusagen.
Blumen, ganz gleich ob im Frühling oder Sommer, sie bringen Natürlichkeit und Frische in die Wohnung, verschönern jede Art der Dekoration. Auch die Tischdekoration zum Geburtstag oder zur Hochzeit erhält mit Blumen das gewisse Etwas.
Das heißt, wie kann die Deko im März aussehen? Mit welchen Accessoires kann sie glänzen und leuchten?
Wie bereits geschrieben, mit Blumen erhält die Deko im März ein frisches Aussehen und die Vorfreude auf den Frühling wächst. Und wenn man nach Hause kommt, freut man sich über die Blümchen auf dem Tisch oder der Fensterbank.
Eine andere Art der Deko im März, ebenfalls mit Blumen, ist die Variante mit Blumen in Vasen. Hierfür wird eine transparente Vase ausgewählt, die Form spielt keine so große Rolle und das Wasser wird mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Ob gelb, grün, blau oder Rot – diese Art der Deko bringt das gewisse Etwas und setzt schöne Akzente auf dem Tisch.
Oder kombinieren Sie mehrere Blumentöpfe mit Frühlingsblühern auf einer Schale oder einem Korb, die Zwischenräume befüllen Sie mit Moos und Steinen. Und da im März auch Ostern kurz vor der Tür steht, dürfen auch kleine Osterboten das Arrangement ergänzen.
Diese Beispiele zeigen, wie vielfältig die Deko im März sein kann.

1.00 avg. rating (51% score) - 1 vote

Comments are closed for this post.