Zwei Menschen sagen Dankeschön

Es war eine traumhafte Feier, man hat getanzt, gelacht und sich über die guten Wünsche und Geschenke der Gäste erfreut. Dies sollte man dies die Gäste auch nochmals wissen lassen. Je persönlicher und aufwändiger Danksagungen gestaltet werden, umso deutlicher spüren die Gäste Freude und Dankbarkeit.

Spätestens drei bis vier Wochen nach der Hochzeit, oder nach den Flitterwochen sollten Danksagungskarten verschickt werden. Besonders höflich ist es sie selber zu bringen und persönlich zu schreiben. Karten aus der Druckerei dürfen natürlich auch benutzt werden, diese sind besonders praktisch wenn die Anzahl der Gäste sehr groß war.

Man sollte dann aber auf jeden Fall ein paar Zeilen für jeden Gast, handschriftlich dazu fügen. Und sich vielleicht auch für das so tolle Geschenk zu bedanken. Deshalb ist es auch sehr wichtig, sich während der Hochzeit Notizen zu den einzelnen Geschenken von den jeweiligen Gästen zu machen. Sie können auch einen zuverlässigen Freund mit dieser Aufgabe beauftragen, eine Liste über die Geschenke anzulegen. So behalten sie hinterher den Überblick.

Ihr www.tafeldeko.de Team

Gäste freuen sich auch immer wieder oder erwarten es auch, dass der Danksagungskarte ein Foto beigelegt ist. Beliebt sind Bilder vom Brautpaar, von der Hochzeitsfeier oder ein paar Schnappschüsse. So hat jeder zugleich eine schöne Erinnerung an dieses tolle Fest.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.