Wie werden Geburtstagsgrüße übermittelt?

Geburtstagsgrüße gehören ebenso zu einem Geburtstag wie ein Geschenk. In welcher Beziehung eine Person dabei zum Jubilar steht, ist eher nebensächlich. Wichtig ist, dass sich der Gruß direkt an die Person richtet. Geburtstagsgrüße gehören zum guten Ton, ob im privaten oder geschäftlichen Bereich. Auf der ganzen Welt zieren sie Gruß- und Geburtstagskarten oder Briefe.
Wie Geburtstagsgrüße übermittelt werden, ist ebenfalls frei wählbar. Es ist üblich, die Grüße zusammen mit einem Geschenk zu überreichen. Für Familienmitglieder und Freunde darf es dabei gern einmal etwas Selbstgebasteltes sein. Kollegen erhalten in der Regel eine dezente Geburtstagskarte, die vom gesamten Team unterschrieben wurde. Aber auch auf elektronischem und digitalem Wege werden Geburtstagsgrüße verschickt. So können sich auch diejenigen, die weiter entfernt wohnen, über ein paar nette Zeilen freuen. Daneben werden soziale Netzwerke und Kurzmitteilungen, die über das Handy versendet werden, genutzt, um Glückwünsche zu übermitteln. Vor allem bei jungen Menschen ist diese Art der Gratulation sehr beliebt.
Die Glückwünsche können sehr unterschiedlich sein. Traditionelle Beispiele sind „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“ oder die englische Variante „Happy Birthday“. Passende Zitate oder kleine Geburtstagsgedichte können die Glückwünsche ergänzen. Sie können entweder selbst verfasst oder von einem bekannten Dichter zitiert werden. Je nach Anlass dürfen die Grüße dezent, lustig, originell oder frech ausfallen.

Beispiele:

„Herzlichen Glückwunsch altes Haus, jedes Jahr siehst Du älter aus.
Lange machst Du’s ja eh nicht mehr, drum richt‘ Dein Testament schnell her.“

„Sollte Dich jemand alt nennen, dann schlag ihn mit Deinem Stock und wirf ihm Dein Gebiss hinterher!“

„Du musst echt was ganz Besonderes sein! Heute haben 5 Millionen Menschen Geburtstag und ich habe nur an Dich gedacht! Alles Gute und Liebe!“

Natürlich ist nicht jeder Spruch auch für Kollegen oder flüchtige Bekannte geeignet. Sie könnten die Geburtstagsgrüße falsch verstehen. Solange der Jubilar aber über die Grüße lachen kann, darf jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.