Tischdekoration sollte schon sein

Wer eine kleine oder größere Feier plant, darf auf die Tischdekoration nicht verzichten. Die Tischdeko gehört zu einem schön gedeckten Tisch einfach dazu, schließlich „isst“ und trinkt das Auge auch mit.
Selbst wenn es sich beispielsweise „nur“ um einen kleinen Empfang handelt, sollte das Ambiente eine passende Stimmung verbreiten. Selbst Stehtische, die bei einem Sektempfang so begehrt sind, sollten schön dekoriert sein.
Sehr schön wirken auf einem Stehtisch ausgebreitete Servietten, geschmückt mit einer schönen Stumpenkerze auf einem Teller, Streuteile auf der Serviette verteilt, lockern das Bild auf.
Statt Servietten eignen sich auch die Tischbänder sehr gut, um dem Stehtisch ein gewisses Maß an Stil und Individualität zu verleihen. Lässt man das Tischband noch etwas über die Ränder des Stehtisches hängen, wirkt das Ganze lockerer.
Was sich als Tischdeko hervorragend eignet, ob für Stehtisch oder die festlich gedeckte Tafel, ist die Filzblüten Girlande. Diese Girlande kann entweder an einem Stück auf dem Tischband ausgebreitet werden oder, in einzelne Blüten geschnitten, locker auf dem Tisch arrangiert werden.
Wirkt der Tisch in seiner Dekoration etwas zu schlicht, kann mit einer Stumpenkerze, die ein dezentes Muster enthält, etwas „aufgepeppt“ werden, zum Beispiel mit der „Candle Arabesk“, die es in den Farben weiß, bordeaux, cafe und dunkelblau gibt. So wird zum einen durch die Farbe das Ganze etwas bunter, und zum anderen durch die feine, edle Struktur der Kerze.
Durch die liebevoll arrangierte Tischdekoration erhält der Besucher direkt beim Eintreten in den Raum einen positiven Eindruck, der in vielerlei Fällen entscheidend sein kann.
Neben der Tischdekoration sollte auch der Raum entsprechend gestaltet sein, nicht nur der Tisch allein schafft Atmosphäre. Je nach Anlass können Girlanden die Wände schmücken, oder Blumengirlanden oder Blumengestecke auf Säulen verschönern den Raum.
Wer nicht das „Händchen“ für Tisch- und Raumdekoration hat, sollte sich den Rat von Fachleuten einholen oder sich im Internet oder in einem Fachgeschäft für Tafeldeko über die Möglichkeiten der Tischdekoration informieren.
Im Fachgeschäft erhält der Fragende Tipps, wenn er es wünscht, wird die Tischdekoration auch dem Anlass entsprechend ausgesucht und zusammengestellt. So muss er nur noch die Tische dekorieren, auch wenn man nicht so die Ahnung von Tischdekorationen hat, hat man die entsprechenden Tischdeko-Teile, so ergeben sich die Ideen von selbst. Oder man hat im Freundes- und Bekanntenkreis jemanden, er gerne sich dem Thema Tischdekoration widmet und „unter die Arme greift“, alles entsprechend schmückt.
Gerade bei einem Sektempfang ist es eher das „Kleine und Bescheidene“, eine Tafel mit einem Buffet gibt es hier meist nicht, sondern es werden eher kleine Häppchen und Snacks gereicht. Und auch diese sollten schön angerichtet auf Tabletts serviert werden, der Tisch, auf denen die Leckereien zu finden sind, sollte auch ein gewisses Maß an Tischdekoration aufweisen.
Sinnvoll und passend ist es, wenn diese Tafel passend zu den Stehtischen dekoriert ist, aufgrund der Größe darf auf diesem Tisch etwas mehr Deko zu finden sein, beispielsweise Tonfiguren, die das Bild etwas abrunden und den Blickwinkel in die Höhe strecken, denn die Tischdeko sollte sich nicht nur in Höhe des Tisches abspielen, sondern auch etwas in die Höhe strecken.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.