Tischdekoration im Frühling

Wenn der Frühling unmittelbar vor der Haustüre steht, dann haben die Menschen nicht nur wieder Lust auf leichtes Essen, sondern auch die Tischdekoration fällt dann wieder frischer und farbenfroher aus. Auch jetzt, da es noch richtig kalt draußen ist, kann durch die richtige Tischdekoration der Frühling schon Einzug halten. Die Frühlingsfarbe schlechthin ist gelb, denn sie strahlt Heiterkeit und Fröhlichkeit aus. So sollte dann auch die Tischdekoration in hellen Farben gehalten sein.
Bei der Tischdekoration können eine gelbe Tischdecke, zum Beispiel die Duni Tischdecke, und hellgrüne Platzdeckchen ganz wunderbar miteinander kombiniert werden, denn diese Farben erinnern an die frühlingshafte Natur. Wer zudem auch noch helles oder farbiges Geschirr besitzt, hat für eine frühlingshafte Tischdekoration schon die besten Karten. Nicht vergessen werden, dürfen natürlich frische Blumen, denn sie sind das Symbol des Frühlings und daher auch das Highlight auf dem Tisch. Zur gelb-grünen Tischdeko passen am Besten Blumen wie Tulpen, Hornveilchen und Stiefmütterchen. Selbst gemachte Vasen sind etwas ganz besonderes für eine Frühlingstafel. Das Aushöhlen von Früchten, wie Ananas oder Artischocken, eignen sich hierfür ganz besonders gut. Zuerst nimmt man die Blumen, die auf dem Tisch platziert werden sollen, stellt diese in eine Vase und danach wird diese Vase in die ausgehöhlte Frucht gestellt. Eine wirklich schöne Deko-Idee sind auch bunte Bänder, die beispielsweise um eventuelle Ränder zu überdecken, um diese gewickelt werden. Auch schön wirken Sektgläser oder andere Gläser, die als Blumenvasen benutzt werden können.
Natürlich können für eine Frühlingsdekoration auch andere Elemente, die in der Natur vorkommen, verwendet werden. Diese sind zum Beispiel Moos, kleine Zweige, Gräser usw., die sehr gut zur restlichen Tischdekoration passen. Auch dürfen Kerzen immer benutzt werden, denn sie sind für das richtige Ambiente unverzichtbar.
Der kleine Kräutergarten auf dem Tisch ist immer eine Variante, die bei den Gästen ganz besonders gut ankommt. Schnell wachsende Kräuter, wie beispielsweise Kresse, bieten sich hier gut an. Gerade Kresse wächst auf den unterschiedlichsten Böden, wie zum Beispiel in ausgehöhlten Zitronen.
Die Farben, die für die Tischdekoration mit dem Thema Frühling eingesetzt werden, sollten natürlich zueinander passen, denn ansonsten wirkt auch die aufwendigste Tischdekoration nicht.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.