Tischdekoration – Abenteuer Kindergeburtstag

Frauenherzen lässt Johnny Depp ja schon seit vielen Jahren höher schlagen, doch mit seiner Erfolgstrilogie „

“ hat der Hollywood-Star als Captain Jack Sparrow auch Einzug in die Kinderzimmer gehalten. Die Piratenparty zum Kindergeburtstag wird also bestimmt für Begeisterung sorgen. Und das Nachdenken über die immergleichen Kinderspiele erledigt sich damit für die Mütter von selbst: Gerade jetzt beim schönen Wetter im Garten werden die Kleinen bestimmt gerne den großen Schatz heben und gegen gruselige Piratengeister kämpfen. Unter www.tafeldeko.de finden Sie die gesamte Ausstattungsbeute auf einen Klick: Von der Einladungskarte über bunte Pappteller und –becher, Duni-Servietten über Geisterfiguren, Seesterne, Rettungsringe im Miniformat (für die Nichtschwimmer unter den Nachwuchspiraten…) bis hin zu Schatztruhen und „echten“ Dublonen.

Mit minimalem Aufwand wie Kopftuch und Augenklappe für jedes Kind können die Kleinen direkt in die Piratenwelt eintauchen. Auch eine Schnitzeljagd zum Aztekengold unter dem Apfelbaum ist schnell organisiert und wird mit Sicherheit für Begeisterung sorgen. Größere Kinder kann man im Gartenteich mit einem Netz nach Goldtalern fahnden lassen. Oder mit Kinderschminke einen Wettbewerb ausschreiben, wer die gruseligste Piratennarbe auf seiner Haut verewigen kann. Sie sehen: Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt und am Ende verwandelt sich der sonst immer etwas anstrengende Kindergeburtstag auch für Sie zu einem echten Spaß. Und für die anderen Muttis kann man ja noch schnell ein Kinoplakat von Johnny Depp besorgen…

Aber auch wer es nicht so mit Piraten hat, wird auf der Ideen-Fundgrube www.tafeldeko.de einen tollen Kindergeburtstag-Tipp finden. Für kleine Mädchen gibt es die ganze Geburtstagswelt in Rosa. Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Afrika? Pappgeschirr mit Löwen, Zebras und Giraffen sorgen für Safari-Stimmung, passend dazu gibt es vom Tischtuch über die Tierfigur bis hin zu Windlichtern und kleinen Glitzerpalmen, alles was das Dekorationsherz begehrt. Und auch auf dieser Idee lässt sich ein ganzer Kindergeburtstag im Garten aufbauen: Was glauben Sie, welche unbekannten Tiere ihre kleinen Entdecker im Garten finden können? Greifen Sie zur Lupe oder Mikroskop und beobachten Sie zum Beispiel Wasserflöhe. Vielleicht aalen sich auch Eidechsen auf der Mauer? Die Kleinen, aber auch Sie können so lernen, wie spannend ihre Umgebung sein kann. Achten Sie aber darauf, dass keine Käfer oder Ameisen in Marmeladengläser gesperrt werden. Auch ein kleiner Spaziergang mit verbundenen Augen ist für Kinder toll: Jetzt zirpen die Grillen plötzlich viel lauter, das Holz fühlt sich ganz anders an. Von diesem Geburtstag werden die Kleinen bestimmt noch lange erzählen.

Kinder können uns Erwachsenen immer wieder zeigen, wie interessant und spannend gerade die kleinen Dinge um die Ecke sein können. Darin können wir sie unterstützen. Und wieder von ihnen lernen.

Myriam Bäcker

5.00 avg. rating (93% score) - 1 vote

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.