Kindergeburtstag – Ein Besuch im Zirkus samt Spiele & Tischdeko für kleine Artisten

Ist gerade ein Zirkus in der Nähe, ist es eine tolle Idee den Kindergeburtstag dort zu feiern. Bunter und fröhlicher kann’s kaum zugehen. Genau dies lieben die Kinder – lachende Clowns, beeindruckende Elefanten und Tiger, sowie die lustigen Affen und den mutigen Seiltänzer. Doch auch zu Hause soll der Kindergeburtstag unter dem Motto Zirkus weitergehen. Aber wie gestaltet man die Spiele und die Tischdekoration?

Um die Zirkuslaune mit nach Hause nehmen zu können, ist es am Besten bereits bei der Einladungskarte darauf hinzuweisen, dass die Kinder gerne kostümiert erscheinen können. Alle Verkleidungen, welche in irgendeiner Art und Weise mit dem Zirkus zu tun haben, können hier benutzt werden. Dies können Clowns, Dompteure oder Tiere, sowie Zirkusdirektoren mit Hut und Frack sein, jedoch sind kleine Prinzessinnen, Ritter und Dinosaurier hierfür nicht geeignet.

Nach der gelungenen Zirkusvorstellung werden viele lustige Spiele, wie Dosenwerfen, organisiert, damit die Kinder weiterhin bei guter Laune bleiben. Auch eine Bewegungs- oder Turngeschichte zum Thema Zirkus eignet sich ideal. Mit bunten Organzabändern kann man den Kindern ein schönes buntes Zirkuszelt basteln. Diese werden hierzu an der Decke, in der Mitte des Raumes befestigt und von dort aus ringsum an den Wänden. So entsteht im Nu ein tolles Zirkuszelt. Viele bunte Zahlen-Luftballons mit dem Alter des Geburtstagskindes werden an den Wänden befestigt. Eine Partykette Herzlichen Glückwunsch findet über der Tür ihren Platz. Zudem organisiert man im Voraus eine Kinder CD mit typischen Zirkusliedern.

Zu Kakao und Kuchen, wird der Zirkustisch natürlich passend eingedeckt. Hierzu wird eine gelbe Duni Tischdecke auf den Tisch gelegt und mit bunten Sizoflor Bändern dekoriert. Diese werden zu diesem Zweck, abwechselnd in allen Farben, quer über den Tisch gelegt. Servietten Circus sind ein absolutes Muss bei dieser Tischdeko und Servietten Party Bear erinnern an die Zirkus-Nummer mit dem tanzenden Bären. Nach dem Essen können die Kinder eine kleine Zirkusnummer „einstudieren“, welche, wenn die Eltern zum Abholen kommen, voller Stolz vorgeführt werden kann. Abschließend gibt es für alle Zuckerwatte und selbstgemachtes Popcorn.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.