Hüttenspaß und die Tischdeko

Jahr für Jahr locken die zahlreichen Skigebiete in Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz Wintersportbegeisterte auf die Pisten. Ski fahren, Snowboarden, Rodeln und Skilanglauf sind nur einige der Möglichkeiten, die man in den Skigebieten genießen kann. Apres Ski auf der Hütte gehört für die meisten Wintersportler zu einem richtigen Wintersport dazu.
Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, in Skiurlaub zu fahren. Weil die Zeit fehlt, weil man keinen Urlaub bekommt oder andere Dinge sind dafür verantwortlich, dass es mit dem Urlaub nicht klappt.
Aus dem Grund und um selbst in den Genuss einer Apres Ski Party zu kommen, kann man diese natürlich auch zu Hause feiern und sich so einen schönen Abend machen. Neben der guten Musik, die für die super Stimmung bei der Party sorgt, gehört eine Hüttengaudi-Deko. Sozusagen eine Deko mit dem Charme der Berge und der Hütten. Zu einer echten Hüttengaudi-Tischdeko gehören beispielsweise rustikale Accessoires, deren Materialien aus Holz, Metall oder auch in Form von Lebkuchen sind. Herzen, Hirsche und Edelweiß sind die typischen Motive, die man mit dem Bergflair in Verbindung bringt. Bei den Farben dominieren Rot und Weiß, da diese mit dem Braun von Holz hervorragend harmonieren und somit den rustikalen Stil unterstreichen. Und genau diese Accessoires und Materialien machen das gewisse Etwas bei der Hüttengaudi aus.
Die Servietten Auf der Hütten rot gehören zu den Accessoires, die an den Sitzplätzen der Gäste für die tolle Optik sorgen. Und diese Servietten vereinen das vorab genannte: Hirsch, Herz und einen rustikalen Touch.
Für die ausdrucksstarke Tischmitte und für ein weiteres Accessoire mit dem Charme der Berge ist das Karo-Tischband in Rot genau richtig.
Deftig leckere Spezialitäten wie Wurstsalat, Topfenstrudel, Kasnocken und Rostbraten lassen die Hüttengaudi zu einem echten Erlebnis werden – ganz ohne Schnee und Berge.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.