Geburtstagsgedichte – zum runden Geburtstag der Mutter

Ein runder Geburtstag ist immer etwas Besonderes, eine Feier anlässlich dieses Tages ist meistens unerlässlich. Man möchte die Freude mit der Familie und Freunden teilen und aus diesem Grund fällt die Geburtstagsfeier des runden Geburtstages immer etwas größer aus.
Dies bedeutet auch für die Gastgeber, dass einiges an Vorbereitungen notwendig sind. Einladungen sind bei solch großer Feier unerlässlich, damit die Gäste im Bilde sind, wann was stattfindet. Geburtstagstexte sind bei solchen Anlässen ohne Frage notwendig, doch oft stellt sich die Frage: was soll man auf die Einladung schreiben? Wer möchte, kann natürlich hier bereits mit einem kleinen Geburtstagsgedicht einladen.
Eine andere Verwendungen von Geburtstagsgedichten ist natürlich direkt am Tag der großen Geburtstagsfeier. Familienmitglieder tragen vielleicht kleinere Gedichte vor, um die Mutter an diesem besonderen Tag zu erfreuen und erheitern.
Werden Geburtstagsgedichte von den Kinder vorgetragen, kann es passieren, dass die eine oder andere kleine Träne bei der Mutter kullern wird – selbstverständlich aus Freude und Rührung.
Doch wie kann ein solches Geburtstagsgedicht aussehen?
Was kann man in dieses Geburtstagsgedicht schreiben?
Und vor allem: es soll sich doch reimen. Und das ist nicht unbedingt einfach, die Worte miteinander zu verbinden, so dass sie sich noch reimen. Abhilfe kann auch in diesem Falle das World Wide Web schaffen. Ein Blick über die verschiedenen Suchmaschinen zeigt die verschiedensten Geburtstagsgedichte – auch für die Mama.
Geburtstagsgedichte von den Kindern vorgetragen, können (oder sollten) einige Dankesworte beinhalten, in denen sich das Kind oder die Kinder für die Fürsorge der Mutter bedanken, und was nicht fehlen sollte, ist, dass man die Mama sehr lieb hat und froh ist, sie zu haben.
Solche – wenn vielleicht auch kleinen – Geburtstagsgedichte erfreuen die Mutter und auch die Gäste werden gerührt sein, vor allem ist es für die Kinder meist nicht so einfach, vor einer großen Gästeschar ein Gedicht vorzutragen, deshalb gebührt den Kindern ein großes Lob.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.