Gartenpartys mal ganz anders

Na, haben Sie die Rückkehr der vier Serienheldinnen Carrie, Miranda, Charlotte und Samantha aus Sex and the City auf der Kino-Leinwand schon gesehen? Wie wäre es mit einem richtig schönen Frauenabend mit den besten Freundinnen? Gerade jetzt, wo die Männer sich zur Fußball-Europameisterschaft vor dem Fernseher treffen, bietet sich das doch wunderbar an. Vor dem Film können Sie ja zum stilechten Aperitif einladen – oder gleich eine ganze Party unter dem Motto „Sex and the City“ schmeißen. Was Sie brauchen? Alles, was der Kleiderschrank hergibt, gute Laune und ein paar gute Dekorationstipps. Die finden Sie zum Beispiel unter www.tafeldeko.de.

Mosaik-Windlichter in glitzerndem Silber, Organza-Tischdecken, Sizoflor-Tischbänder mit Glitzerpartikeln, Herzen aus Rattan, schillernde Glaslinsen oder Mini-Rosengirlanden: Schnell finden Sie zahlreiche Anregungen für einen schillernde Party, die ja auch im Garten stattfinden kann. Da Carrie und die anderen Stilikonen (also auch Sie und Ihre Freundinnen!) von Insekten bestimmt nicht begeistert sind, stellen Sie doch bunte Insektenfänger aus Glas auf, die nicht nur nützlich sind, sondern auch noch schön aussehen. Und dann genießen Sie ganz in Ruhe den In-Drink der Mädels direkt aus New York: den Cosmopolitan aus mit Zitronen aromatisiertem Wodka (3cl), Cointreau (1cl), Limettensaft (1cl) und Cranberrysaft (2cl). Viel Spaß!

Sie suchen noch nach einer Idee für eine mal etwas andere Gartenparty? Wie wäre es damit, mit dem Mittsommerfest eine skandinavische Tradition nach Deutschland zu holen? Die Sommersonnenwende am 21. Juni bietet wird gerade in nördlichen Ländern zelebriert, in denen Ende Juni die Sonne kaum unter geht. Aber auch bei uns sind diese Nächte die kürzesten im Jahr, die lauen, langen Sommerabende laden zum Feiern ein. Da die Natur das Party-Motto bietet, findet sich die beste Dekoration für ein Mittsommerfest auch in möglichst natürlichen Accessoires. Der Internet-Shop www.Tafeldeko.de bietet allerlei Anregungen. Wie wäre es zum Beispiel mit Mini-Herzen aus Buchs, Kerzenringen mit Rosen und Schleierkraut oder – ganz im skandinavischen Stil – Stahlkörbchen in Birkenholz-Optik, in denen sich bunte Blüten gut machen.

Denn Blumen stehen im Mittelpunkt dieses Festes, zu dem die Frauen nach schwedischer Tradition auch weiße oder geblümte Kleider tragen. Kerzen, Windlichter, Laternen und Fackeln gehören natürlich auch dazu und sorgen für eine tolle Atmosphäre. Traditionell isst man in Schweden am Mittsommerfest die ersten Kartoffeln: Warum nicht Kartoffeln in Folie in die heißen Kohlen des Grills legen? Ein frischer Kräuterquark schmeckt prima dazu. Der typische skandinavische Hering ist wohl nicht Jedermanns Ding, aber Grillwurst und Schwenkbraten lassen sich bestimmt mit der Tradition verbinden. Zumal das schwedische Mittsommerdessert – frische Erdbeeren mit Sahne – bestimmt großen Anklang findet.

Myriam Bäcker

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.