Für den Vatertag den Tisch auch mal schön dekorieren!

Wohin man auch schaut, überall wird an den Muttertag bereits lange vor dem ereignisreichen Tag hingewiesen, jedoch was ist mit unseren Vätern – wo bleiben denn diese – auch Väter bedürfen einmal einer Feier ihrer Vaterschaft und sollten nicht länger im Schatten der Mutter stehen.
Viele Jugendliche wissen heute leider schon gar nicht mehr, wann dieser besondere Tag im Jahr überhaupt ist. In Deutschland ist dieser immer an Christi Himmelfahrt im Mai und wird auch unterschiedlich gefeiert. Einige der Väter werden wohl noch immer losziehen, durch die Natur und den Wald, mit Bollerwagen und mit reichlich vielen alkoholischen Getränken bewaffnet, sozusagen, um auf alles eingerichtet zu sein – so wie es schon seit Jahrzehnten ihre Väter gehandhabt haben. Jedoch kann man immer mehr beobachten, dass das nicht Jedermanns Sache ist und man lieber diesen Tag mit der Ehefrau und den Kindern in Ruhe zu Hause im kleinen Kreis feiern möchte.
Sicherlich werden die Kids sich da etwas Außergewöhnliches einfallen lassen müssen, denn hier kann man nicht mit Herzen und roten Rosen beim Papa punkten, das wäre viel zu feminin für ihn. Mit Hilfe der Mutter wird es jedoch gelingen, eine schöne Tischdekoration auch für den Vater zu zaubern.
Selbstverständlich sollte auch hier darauf geachtet werden, dass man die Lieblingsfarbe des Papas auch berücksichtigt, denn er soll sich ja wohlfühlen und sehen, dass der Tisch mit viel Liebe dekoriert wurde.
Eine weiße Damasttischdecke wird mit ledernen Platzsets in einem kräftigen beigen Ton, für das Gedeck, ausgestattet. Auf diesen Sets werden dann rustikales Steingutgeschirr in braun dekoriert, mit einer Duni Serviette in weiß. Bunte Gläser in Regenbogenfarben im Look der 60er Jahre und ein schön geschwungenes Besteck lassen das vorbereitete Menü genießen und der ausgewählte gute Tropfen verwöhnt den Gaumen. Eine Kombination aus Glas und rustikalem Geschirr verleiht dem Tisch eine auffällige Note der nicht mehr viel hinzuzufügen ist. Allerdings sollte man auf eine Beleuchtung nicht verzichten und den Tisch mit einem sanften Kerzenlicht das nötige Now Hou verleihen. Das gelingt am Besten mit vier Teelicht Blüten in grün, die im Mittelpunkt des Tisches mit Zweigen, von bereits zu dieser Jahreszeit blühenden Zweigen, wie Weidenkätzchen oder Obstbäumen dekoriert.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.