Kommunion-Tisch-gruen

Familienfeste wie Konfirmation oder Kommunion

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Dieser Spruch meint damit auch Konfirmation oder Kommunion.
Der Termin von höherer Stelle festgelegt, legt als nächsten Schritt die Kleiderfrage vor. Das Aussuchen der Kleider, bei der Kommunion und den noch kleinen Kindern, ist relativ einfacher als bei Konfirmanden. Die schon im Teenageralter befindlichen Jugendlichen können nur schwer von Anzug und schwarzen Kleidern überzeugt werden. Genau deshalb entscheiden sie letztendlich selbst die Garderobe, oft als gewöhnungsbedürftig für alle Anderen. Auf jeden Fall handelt es sich um ein Familienfest im Rahmen kirchlicher Dekoration. Jung und alt trifft sich in der Kirche und feiert hinterher im Kreise der Familie, Paten, Bekannten und Freunde.
Die Kirche schmücken fast immer die Kinder, Eltern und die Kirchengemeinde. Mit Blüten und Schleifen wird die ganze Kirche ausgeschmückt. Von den Sitzreihen bis zum Altar ist alles dekoriert.

Ähnlich wie bei der Taufe, wird danach in einem Restaurant oder im eigenen Heim gefeiert.
Der Gastgeber, die Eltern, wählen mit der Hauptperson des anstehenden Festes die restlichen Dekorationen aus. Bestehend aus Servietten, Kerzen, Tischkarten und / oder Menükarten. Bunt oder Ton in Ton, das sollte zwischen allen Beteiligten geregelt werden. Ist alles unifarben, dann kann bei der Serviette mit Mustern eine Kombination entstehen. Diese Vorbereitungen krönen später das Fest und sollen den Gästen, wie dem Kinde, in guter Erinnerung bleiben.
Bei den Einladungskarten ist die Mitarbeit der Konfirmanden und Kommunionskinder eigentlich sehr wichtig, da das Ganze in ihrem Sinne stattfindet.
Bei der Tischdekoration steht die Kreativität im Vordergrund, man versucht, sich selbst darzustellen, beziehungsweise zu präsentieren. Stößt dann alles auf Wohlgefallen, dann ist der Gastgeber richtig gehend zufrieden.
Der Sitzplatz des gefeierten Kindes kann mit extra Dekoteilen dekoriert werden. Jedes ausgesuchte Accessoire zu einem solchen Fest muss ins gesamte Bild passen. Dazu gehört die Kerze bei der Kommunion und bei den Konfirmanden ist es die Kette mit Kreuz, bei den Mädchen oder bei beiden, das Gesangbuch. Alles im Voraus arrangierte, mit der Dekoration Zusammenhängende, hilft, das Fest zu einem Erlebnis der besonderen Art werden zu lassen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.