Duni Trends and styles 2008

Duni Trends and styles 2008 für die Tischdekoration

Wer den Trend erwischen will, muss schnell sein. Denn der Trend ist flüchtig. Kaum hat er Gestalt angenommen und ist – so scheint es – fassbar geworden, wechselt er bereits sein Gesicht.
Neue Umrisse werden sichtbar. Das Spiel beginnt von vorn. Die Designer von Duni sind dort im Einsatz, wo Trends entstehen. In den Metropolen der Welt. In den Schmelztiegeln des Savoir-vivre. Hier reifen – unbemerkt von der Masse – die Ideen und Entwürfe heran, die morgen Furore machen. Unsere Designer spüren diese Trends auf und nutzen sie als Quell der Inspiration. Aus neuen Stoffen und Dessins formen Sie jene Tischkultur, für die der Name Duni Programm ist: anregend, aufregend und immer am Puls
der Zeit. Sie haben vier Trend – Themen entwickelt und diese eindrucksvoll in dekorativen Tischprodukten vereint.

Greenstyle
Greenstyle erweckt Erinnerungen an einen Ausflug ins Grüne. Frische Grüntöne mit leichten Farbtupfern von warmem Rot bis sattem Getreidegelb. Dessins, bei denen das Auge aufblüht: Zarte Blüten, filigrane Blätter – wer genau hinsieht entdeckt das fantastische Wunder der Natur. So fröhlich, unbeschwert und leicht hat man schon
lange nicht mehr getafelt. Greenstyle macht Laune und Appetit.

Soft Purism
Weniger ist wieder einmal mehr. Soft Purism bezeichnet eine Designlinie, die konsequent auf jeden Schnörkel verzichtet. Uni-Farben dominieren, Schattierungen von Weiß, Grau und Braun, Ton in Ton aufeinander
abgestimmt. Schlichte Dessins, deren Wurzeln –der ferne Osten, das ursprüngliche Skandinavien – kaum wahrnehmbar durchschimmern. Kein Detail und kein Schnörkel zuviel. Ästhetik in ihrer reinsten Form. Unverfälscht, unwiderstehlich.

Country Style
Früher war nicht alles besser, aber manches war durchaus schöner. Der Country-Style lässt die gute alte Landhausherrlichkeit – zeitgemäß neu interpretiert – wieder aufleben. Verspielte Blumenelemente vor
champagnerfarbenem Hintergrund, Gold und Silbertupfer, die sich von dezenten
Pastelltönen hervorheben. Sanfte Matt-Glanz-Effekte in Form von textilen Strukturen oder feinen Prägungen
zeugen von Liebe zum Detail, die jene längst vergangene Epoche aufs Neue erstrahlen lässt.

Opulent Luxury
Darf es ein bisschen mehr sein? Opulent Luxuriös bedeutet: Nicht kleckern – klotzen! Alles atmet hier den Geist von Glamour und Drama. So sieht es aus, wenn Abendland und Morgenland ein Gastmahl feiern. Barock trifft 1001 Nacht. Ein Reichtum an Farben, Formen und Motiven wie man ihn bisher nur von edlen Wandteppichen und
fürstlichen Gewändern kannte. Nichts für Minimalisten, ein visuelles Fest für alle, die sich von Zeit zu Zeit begeistern und berauschen lassen wollen.

Ab 01.01.2008 im Hause Tafeldeko.de

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.