Die Welt in meiner Küche

Internationale Gerichte und Dekorationen entführen Ihre Gäste in fremde Länder

„Die Welt in meiner Küche“ heißt ein Buch von Tessa Kiros, in dem sie – halb Finnin, halb Griechin – die Familienrezepte ihrer auf allen Kontinenten verteilten Verwandten in nette Geschichten verpackt beschreibt. Ein Buch, in dem man stundenlang blättern und tolle Feste für Freunde planen kann. Internationale Küche boomt seit Jahren und das ist kein Wunder: Schließlich gibt es keine bessere Möglichkeit, als sich beim Geruch von Curry und Koriander in ferne Länder zu denken. Und gesund und abwechslungsreich sind viele der Gerichte aus Asien, Mexiko oder dem Orient noch dazu. Rezepte und Anregungen finden Sie im Internet en masse, Sie müssen nur noch unter den vielen Möglichkeiten wählen.

Um allerdings einen arabischen, thailändischen oder indischen Abend die richtige Stimmung zu verleihen, braucht es natürlich die entsprechende Tischdekoration. Natürlich sind viele unserer Vorstellungen beispielsweise von 1000 und einer Nacht nicht das, wie die Menschen im Orient wirklich leben und essen. Aber auch Authentizität kommt es weniger an, als auf die Atmosphäre, die man sich vorstellt, die Assoziationen, die man mit dem ein oder anderen Land verbindet und in die man mit seinen Gästen eintauchen möchte. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!
Eine orientalische Tischdekoration basiert vielleicht auf einer Tischdecke in braunen Tönen mit fließenden Organza-Stoffen als Tischläufer. Im Internet-Shop www.tafeldeko.de finden Sie eine große Auswahl. Unter anderem finden Sie hier auch zahlreiche Duni-Servietten, beispielsweise mit dem Motiv Arabesk, das es in Rot oder Schwarz-Weiß gibt. Als Streudeko bieten sich zum orientalischen Fest getrocknete Rosenköpfe an, die ebenfalls bei Tafeldeko innerhalb von 48 Stunden erhältlich sind. Ein schnell selbst gemachtes Potpourri aus Zimtstangen, getrockneten Orangenscheiben, Anis und Nelken sieht nicht nur schön aus, sondern duftet auch angenehm.

Bei einem thailändischen Tisch bietet sich ein Tischtuch in eher hellen, bunten Tönen an wie vielleicht hellgrün oder hellblau. Sehr gut dazu passen die Duni-Servietten Botanic. Bambus erhalten Sie mittlerweile fast in jedem Blumenshop und rote und grüne Chilis sorgen für einen Hingucker mit Feuer. Vielleicht bekommen Sie beim Durchklicken von www.tafeldeko.de weitere Ideen.

Knallbunt stellt man sich eine indische Tafel vor. Bunte Tischdecken, Glaslinsen oder Farb-Granulat in poppig-fröhlichen Sommerfarben und dazu Blumen, Blumen, Blumen – wie auf den Duni-Servietten in den wunderschönen Designs Ashanti oder Tropical Splendor. Diese Servietten führen die Phantasie direkt in tropische Gefilde und Ihre Gäste in einen lockeren Abend voller Lebensfreude – perfekt um den schwindenden deutschen Sommer mit einem Paukenschlag Adieu zu sagen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.