Die Tischdekoration mit Engel, Sternen und Tannebäumchen verzaubern!

Merry C h r i s t m a s | Frohe W e i h n a c h t e n | Joyeux N o e l | Feliz N a v i d a d |
allen Menschen auf dieser Erde, das wünschen wir!

Tag für Tag rückt das Fest der Hoffnung und des Lichts, des Glücks und der Geborgenheit näher, auf das was kommen mag. Dieses Fest soll das Fest der Besinnung und des Friedens sein, deshalb wird nach der Christmette in der Kirche – wo die Kinder das Weihnachtsspiel mit Jesus und seiner Geburt aufführten – am großen Tisch, und der mit viel Liebe und Herz ausgesuchten Tischdekoration, Platz genommen. Sternenglanz und Glitter dürfen hier nicht fehlen. Streusterne, kleine Tannenbäumchen oder Engelchen werden über den ganzen Tisch ausgestreut und verbreiten eine Harmonie der Weihnachtszeit. Die weiße Damast Tischdecke mit Druckoptik, die man von der Großmutter geerbt hat, macht sich hier sehr großartig und passt wunderbar zu dem weihnachtlichen Tisch. Das gute weiße Tafelservice mit Silberrand, die Kristallgläser wurden ausgepackt und mit dem Silberbesteck und einer Tannenbaum–Serviette für den deftigen Entenbraten mit Knödeln – aus eigener Herstellung – mit Rotkohl angerichtet.
Edle ausgewählte Tropfen in Großmutters Gläser serviert, werden den Gaumen betören und für unsere Kleinen, die auch nicht leer ausgehen sollen, gibt es Kinderpunsch gemäß dieser Zeit.

Die Tannenbaum-Serviette ist kinderleicht selbst oder mit den Kindern zusammen wie folgt zu basteln:

Anleitung Tannenbaum – Serviette:

Material:
Grüne Bastelkartonage
Streusterne
Kleber
Glanzstift
Cuttermesser
Serviette

Anleitung:
Tannenbaum aus der grünen Bastelkartonage ausschneiden. In der unteren Hälfte des letzten Tannenbaumastes mit einem Cuttermesser ein Rechteck ausschneiden, durch das dann später die Serviette durchgezogen wird (siehe Zeichnung 1).
Die Streusterne mit Kleber aufkleben und nach dem Trocken werden die Konturen mit dem Glanzstift nachgezogen, damit das Sternchen sich plastisch wieder spiegelt. (siehe Zeichnung 2)
Zum Schluss wird dann die, in rechteckige Streifen gefaltete Serviette, durch die Öffnung, als Stamm des Baums gezogen. (siehe Zeichnung 2

Bastelanleitung TannenbaumBastelanleitung Tannenbaum

——————————Zeichnung 1———————-Zeichnung 2

Kleine Windlichter, verschönert mit Sternchen, die es im Handel und auch im Internet preiswert zu kaufen gibt, verzaubern die Tischdekoration und lassen diese mit weichem Licht glänzen. Engelchen, gebunden in kleine Tannenbaumäste, runden die Tafel ab.

So macht das deftige Mahl noch viel mehr Spaß, wird grad zum Erlebnis, das man so schnell nicht mehr vergisst und es schmeckt bestimmt auch noch viel besser an dem geschmackvoll gedeckten Tisch.

Zu später Stunde wird man dann wieder feststellen, das Fest war gelungen mit der Tischdekoration – die allen gefiel – und dem besonderen Essen für alle Lieben, die man an dem Tisch so zusammen vereint hatte. Bei soviel Erfolg, es auch jede Menge Lob gab, wird man es sicherlich im nächsten Jahr wieder so machen – zumindest ähnlich – mit einem schön gedeckten Tisch das richtige Ambiente zu zaubern.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.