Die elegante Tafel unter freiem Himmel

Open-Airs locken zum Picknick zu klassischer Musik

Nicht nur Katharina Wagner war da beeindruckt: 40 000 Menschen waren am vergangenen Wochenende auf den Bayreuther Volksfestplatz gekommen, um die Wagner-Spiele in einer gigantischen Live-Übertragung auch einmal zu erleben. Dass das gerade der „schweren“ Opernmusik von Wagner gelingt, verwundert vielleicht ein wenig, allerdings ist es auch nur die logische Konsequenz einer Entwicklung, die schon lange anhält: Open-Air-Events sind mehr als in.
Gemeinsam in einer lauen Sommernacht zu feiern – sei es beim Public Viewing von Fußball, dem Open-Air-Kino oder eben Musik-Festivals, die längst schon nicht mehr nur die ganz jungen Menschen anziehen. Nein, heutzutage wird auch klassische Musik unter freiem Himmel zelebriert, am besten mit einer schönen Kulisse wie einem See oder Schloss und mit einem Feuerwerk zum Abschluss. Und ganz wichtig dazu: ein standesgemäßes Picknick.

Perfekt ist natürlich ein Campingtisch, der mit hochwertigen Duni-Tischdecken zu einer eleganten Tafel im Freien stilisiert werden kann. Die Qualitäten von beispielsweise Dunisilk® mit ihrem stark wasserabweisenden Charakter und gleichzeitig einer edlen Leinenoptik sind aber auch für ein klassisches Picknick auf dem Boden hervorragend geeignet. Servietten in vielen Farben und mustern finden Sie ebenso wie eine große Auswahl an Tischdecken beim Internetshop www.tafeldeko.de.

Der Anbieter für Tischdekorationen im Internet, der fast alles rund um den schönen Tisch anbietet und 95 Prozent der Artikel binnen 48 Stunden liefert, lädt Sie zu einem Bummel über seine Seiten ein. Hier finden Sie auch speziell für den Außenbereich konzipierte Kerzen, die nicht direkt beim kleinsten Windhauch verlöschen, gibt es hier ebenso wie hübsche Windlichter und Insektenfänger aus Glas, damit man beim Sekt nicht von den Moskitos „aufgefressen“ wird. Denn Sekt gehört auf jeden Fall dazu – am besten allerdings im Plastikglas, denn erstens lassen manche Veranstalter wegen Verletzungsgefahr kein Glas auf das Gelände, zweitens ist es auch einfach unpraktisch. Das gilt auch für Geschirr – zum Glück gibt es mittlerweile sehr hübsche Einwegangebote. Sizoflor-Tischbänder mit Glitzerpartikeln oder getrocknete Rosenköpfe – beides ebenfalls bei Tafeldeko erhältlich – nehmen kaum Platz weg beim Transport, machen das Picknick aber unübertrefflich stilvoll.

Und das Essen? Hier gilt die Devise: Klein, aber fein. Erdbeeren sind perfekt, oder Käsespieße mit Trauben. Kleine Sandwichs mit Tomate, Mozzarella und Basilikum, Käse oder Schinken, Salami, Oliven und getrockneten Tomaten. Ebenfalls gut geeignet ist Grillfleisch, das kalt ganz hervorragend schmeckt. Mit einer Senf-Mayonnaise und kleinen Gürkchen wird es zum Genuss. Zum Dessert eignen sich Brownies oder Muffins sehr gut. Wer schon ein Mal ein solches Klassik-Open-Air besucht hat, weiß, dass oft auch Essen bei diesem riesigen Kollektiv-Picknick ausgetauscht wird: Also bieten Sie Ihren Nachbarn ruhig ein Häppchen an – so lassen sich in den musikalischen Pausen sogar neue Bekanntschaften machen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.