Dekorieren mit Kürbissen und anderen Naturmaterialien

Im Außenbereich und auch drinnen ist eine gewisse Dekoimmer wieder schön. Entweder saisonal dekoriert oder mit einer neutralen Deko – bunt und farbenfroh und mit schönen Elementen – so stellt man sich eine schöne Dekoration vor.
Gerade jetzt, in den kommenden Monaten, bieten sich viele Naturmaterialien zum Dekorieren an. Vor allem Kürbisse sind sehr beliebt und mit einigen Deko-Tipps und Deko-Vorschlägen kann man wahre Meisterwerke schaffen.
Stellen Sie einen Dekokorb mit Kürbissen, Kastanien und anderen Naturmaterialien her, den Sie auf die Fensterbank oder in den Eingangsbereich Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses stellen können.
Entweder man verwendet einen flachen, geflochtenen Korb als Basis für diese herbstliche Deko oder auch einen flachen Holzbehälter. Welche Form die gewählten Teile haben, ist im Prinzip gleich – es kommt auf die Deko an.
In dieses Behältnis werden kleinere Kürbisse gegeben, dazu Haselnüsse, Kastanien und kleinere Zweige, eventuell mit buntem Laub daran. All diese Accessoires werden schön dekoriert, vielleicht auch gruppiert, so dass man sozusagen „Ordnung“ hat. Die Kürbisse werden mit Hagebutten oder anderen Beeren etwas dekoriert, wodurch ein wunderschöner Kontrast entsteht. Das Orange der Kürbisse und das Rot der Beeren und dazu das Braun der Nüsse und Kastanien. Eine oder mehrere kleinere Schleifen – farblich auf das gesamte Bild abgestimmt – verzieren das Ganze.
Je nach Platz und Präsentationsmöglichkeit, wird nun die selbst kreierte Herbstdeko an ihren Bestimmungsort gestellt. Je nach Größe des Tisches sieht dieses Arrangement auch darauf schön aus oder auf einem etwas flacheren Möbelstück wird es ebenfalls bestens zur Geltung kommen.
Die Deko mit Kürbissen und Naturmaterialien macht nicht nur den Erwachsenen Freude, sondern auch die Kinder sind davon begeistert und entdecken ebenfalls die verschiedenen Möglichkeiten. Und eine davon ist doch auch garantiert das Kastanienmännchen-Basteln – in unserer Jugend sehr beliebt und dies ist bis heute so geblieben.
Einfach mal zurück erinnern und schon kommen die einen oder anderen Bastelmöglichkeiten, die man als Kind bereits geliebt hat, wieder ins Gedächtnis.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.