Dekorationen mit Glaslinsen

Glaslinsen bieten viele Möglichkeiten, Dekorationen zu verschönern oder auch nur mit Glaslinsen schön zu dekorieren.
Die Glaslinsen zur Tischdeko gibt es in verschiedenen Farben, so dass man diese auf die Farbwahl der Tischdeko abstimmen kann.
Eine Deko-Möglichkeit ist auf dem Bild hier zu sehen.
Die Glaslinsen werden einfach auf dem Tisch verstreut, eine kleine Vase oder ein Kerzenglas wird so drapiert, dass man den Eindruck hat, es sei gerade umgefallen und die Glaslinsen herausgefallen. Sozusagen: kleiner Aufwand mit großer Wirkung.
Ein anderer Effekt ist der, dass man Kerzengläser oder auch Windlichter, mit den Glaslinsen befüllt – entweder nur mit einer Farbe oder mehrere Farben gleichzeit – und gibt obenauf eine Kerze. Bei Windlichtern darf die Kerze etwas größer sein, beispielsweise eine Stumpenkerze, bei den Kerzengläsern empfehlen wir ein Teelicht oder eine Schwimmkerze.
Apropos Schwimmkerze. Große Glasgefäße werden mit den Glaslinsen befüllt, darauf kommt Wasser und in das Wasser werden Schwimmkerzen gegeben, die beispielsweise auf einem Tisch zu einem Geburtstag oder auf einem Buffettisch für eine schöne Beleuchtung sorgen.
Auch als Verschönerung von Blumen können die Glaslinsen verwendet werden. Entweder bettet man sie auf die Blumenerde, und verdeckt so den Blick auf die unschöne Erde oder – was gerade mit Orchideen sehr schön aussieht – man kombiniert einen Glasbehälter mit den Glaslinsen und gibt dann die Orchidee mit dem Topf hinein. Der Blick auf den Orchideenbehälter bleibt durch die Glaslinsen verwehrt, so dass man mit diesem Arrangement auch ein schönes Geschenk schaffen kann. Eingepackt in Folie, mit einer Schleife versehen und schon hat man ein Geschenk für die beste Freundin oder ein Mitbringsel zu einer Einladung.
Glaslinsen bieten demnach viele Dekorationsmöglichkeiten, doch auch zum Basteln sind sie hervorragend geeignet. Momentan besonders angesagt, sind die selbst bemalten Leinwände. Diese können ebenfalls mit einzelnen Glaslinsen verschönert werden. Das heißt, man integriert die Glaslinsen ins Gemälde, diese werden entsprechend aufgeklebt und schon hat man ein ganz individuelles Bild geschaffen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.