Dekorationen im Retro-Stil

Dekorationen gibt es in den verschiedensten Stilrichtungen. Von der hochmodernen Dekoration bis hin zu den Retro-Dekorationen. Die Dekorationen im Retro-Stil entstammen in der Regel den 60ern oder 70ern und zeichnen sich durch einen ganz besonderen Stil aus.
Große Muster, Nierentische und vor allem auch die Farben zeichnen die Dekorationen im Retro-Look aus. Kurzum, die Deko-Elemente sind poppig und farbenfroh und spiegeln eben die 60er und 70er Jahre wieder.
Auch Tapeten sind im dem Retro-Look erhältlich, jedoch werden heute nicht mehr komplette Räume mit dieser Tapete tapeziert, sondern lediglich eine oder maximal zwei Wände. Dadurch entsteht ein besonderer Effekt in diesem Raum und weitere Deko-Elemente verleihen das gewisse Etwas.
Hat man vielleicht noch Vorstellungen von den Räumen in den 60ern und 70ern, werden diese recht bunt und farbenfroh sein. Und was in diesen Jahren das absolute Highlight war: die Lavalampe.
Wer im Retro-Look dekorieren möchte, darf auf keinen Fall auf eine solche Lavalampe verzichten. Die ist sozusagen ein Kultobjekt und bei der Dekoration im Retro-Stil unerlässlich.
Ebenso wie die Nierentische, die sich ebenfalls recht bunt präsentierten. Die Wohnungseinrichtung war in der damaligen Zeit wirklich sehr gewagt – so könnte man den Stil dieser Zeit ganz charmant umschreiben.
Und doch hat es der Retro-Stil geschafft, sich in der heutigen Zeit wieder in die Räume einzubinden. Und noch nicht einmal unbedingt bei den Menschen, die zu dieser Zeit ihre Kindheit und Jugend verbrachten, sondern auch von der jungen Generation, denen einfach dieser bunte, poppige Stil gefällt.
Klare Linien, so kennt man die Möbel aus der damaligen Zeit, und so sind sie auch heute. Kombiniert mit den entsprechenden Tapeten im Stil der 60er und 70er Jahre, wirken diese Elemente heute sehr schön. Und so kann die Wohnung im Retro-Look wirklich anspruchsvoll und schön „rüberkommen“. Ein Mix aus poppig und dezent – so könnte man den heutigen Retro-Look umschreiben.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.