sommer250

Das Kaffeekränchen – auch heute noch ein Thema

Tischdekoration Kaffeekränzchen

Das „Kaffeekränchen“ oder auch „Damenkränchen“ war sozusagen die Gegenbewegung der Damen gegen den Frühschoppen der Herren. Hier trafen sich die Frauen zu einem „Plausch“ am Nachmittag oder Abend, meist fand dies jedoch nur unter den bürgerlichen und natürlich sozial gleich gestellten Frauen statt. Obwohl diese Kaffeekränchen in das 17. Jahrhundert zurück zu verfolgen sind, haben sie sich bis heute noch gehalten.
Auch in unserer heutigen Zeit treffen sich Damen, heute sind es meist Freundinnen, der gesellschaftliche Stand spielt keine so große Rolle mehr wie früher, zu einem Kaffeekränzchen.
Heute, wie früher, wird bei einer Tasse Kaffee und Keksen, Kuchen oder Torten, ein lockerer Plausch gehalten, man trifft sich, tauscht Nettigkeiten und Neuigkeiten untereinander aus. Meist im Wechsel der einzelnen Teilnehmerinnen werden die Kaffeekränzchen veranstaltet, jede der Frauen kredenzt zu gegebener Zeit Köstlichkeiten.
Und bei einem Kaffeekränchen sind nicht nur die Leckereien wichtig, sondern auch der schön geschmückte Kaffeetisch, denn man möchte als Gastgeberin zeigen, dass man nicht nur einladen und Kuchen backen kann, sondern auch gestalterisch etwas drauf hat.
Die Tischdekoration der Kaffeetafel ist recht schnell gezaubert. Auf den Tisch kommt ein beigefarbenes Tischtuch von Duni, darauf eine grün-marmorierte Mitteldecke, die dem ganzen Tisch einen farblichen Touch verleiht. Auf diese Mitteldecke werden moosgrüne Deko Nuggets verteilt, kleine Teelichtgläser, gefüllt mit diesen Deko Nuggets, beherbergen Teelichter, die einen stimmungsvollen Glanz im Raum aufkommen lassen. Glassteine in Natur, sprich Transparent, bieten den moosgrünen Deko Nuggets einen Kontrast, glitzern im Kerzenlicht wie Diamanten.
Und natürlich dürfen auf der Kaffeetafel die Servietten nicht fehlen, zum Einen, um sich eventuell als Gast oder Gastgeberin bei einem kleinen Malheur den Mund abwischen zu können, zum Anderen, um noch etwas Farbe und Accessoires mit ins Spiel zu bringen. Die Servietten zieren die Kaffeeteller, die Kuchengabel liegt auf der Serviette.
Und in der Mitte der Kaffeetafel locken Kuchen und Torten, ebenfalls schön angerichtet und dekoriert.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.