Tischdekoration für die fünfte Jahreszeit!

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen – die Karnevalszeit – die Zeit, wo sich die Menschen in lustige Narren verwandeln und zu allem bereit sind. Man kann behaupten „ wehe, wenn SIE losgelassen werden“ da gibt es so einiges zu sehen! In vielen Städten wie Köln, Mainz, Düsseldorf, den Hochburgen der Session, geht es rund – die schönste Zeit im ganzen Jahr hat begonnen, um ausgiebig und ohne Zwang zu feiern. Ob Clown, Burgfräulein, Indianer, Cowboy, Hexen, Nixen, Piraten, Zigeunerin, Spinnenfrau, Scheich und Nonnen, alle sind im Fieber erwacht – mit und ohne Masken – grell und bunt ist das Treiben. So ist auch die Tischdekoration locker leicht beschwingt und für alle geeignet, wenn man feiern möchte mit Freunden und Bekannten, um der Faschingzeit zu huldigen. Der Partyraum wird mit ovalen, runden, eckigen, langen und kurzen Lampions, farbigen Girlanden, Lichterketten an Decken, Wänden und Türen reichlich und kunterbunt bestückt.
Gut haben sich in dieser Zeit die farbigen Duni Tischdecken bewährt und halten so Einigem Stand. Über den Tisch werden Luftschlangen und sehr viel Konfetti, bunte Bonbons und Lollis verstreut. Mit einer Beleuchtung aus Teelichtern für diese fetzige Feier ist unbedingt abzuraten – wegen der Feuergefahr – hier eignen sich besser Lichterketten, die das ausgelassene Treiben vertragen. Bunte Servietten werden mit Ketten aus Bonbonperlen umwickelt und auf den Pappteller mit Bozengesichtern drapiert. Selbst das Besteck wird nur aus Plastik gewählt, denn man möchte ja selbst auch ausgiebig feiern und am Morgen danach nicht noch unnötig den Abwasch erledigen müssen. Pappbecher ersetzen Gläser, damit nichts zu Bruch gehen kann, denn man möchte auf alle Fälle eingerichtet sein. In der Mitte des Tisches werden als Tischdekoration keine Blumen aufgestellt, sondern ovale Edelstahl- oder Porzellanplatten, auf denen Berliner in Pyramidenform aufgetürmt wurden. Verschiedene Sorten von Wackelpudding, wie Waldmeister, Himbeere und Zitrone in durchsichtigen Pappbechern werden auf dem ganzen Tisch schön dekorativ aufgestellt und Stillen den süßen Hunger zwischendurch. Ein ganz besonders High Light für den Abend ist sicherlich eine Prämierung des schönsten Kostümes, die ersten drei Sieger mit der schönsten Kostümierung erhalten kleine Pralinenschachteln als Auszeichnung und für alle Mitstreiter gibt es kleine Naschereien als Trostpreis.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.