Kommunion, Symbole und noch mehr

Tischdekoration Kommunion

Ganz egal, welches Fest naht, die Vorbereitungen von der Kleiderfrage, über das Menü bis hin zur Tischdekoration stellen sich. Wenn es um die erste heilige Kommunion geht, so möchte man für das Kind alles schön und feierlich gestalten. Dabei erhalten die Kinder die erste Hostie, die kleine Oblate, im Beisein der Eltern und Paten. An diesem so besonderen Tag schenkt man den Kommunionskindern das erste eigene Gesangsbuch und oft auch einen Rosenkranz. Die Kerze zum Tragen ist ebenfalls ein Muss. Sie kann fertig gekauft oder selbst gebastelt werden. Je nach Gemeinde finden in den Vorbereitungskursen auch Gestaltungstage statt. Die religiösen Geschenke erinnern in späteren Zeiten immer wieder an die feierliche Kommunion und wirken somit auf dem Lebensweg begleitend.
Feierlich soll alles sein, aber auch ein zeitgemäßes Outfit haben. Bei Jungs ist das meist eine relativ einfache Sache. Selbst die später verachtete Fliege oder Krawatte stehen in dem Alter noch als unbedingt gewollt an. Bei Mädchen wird es schon schwieriger.
Selbst die Tischdekoration ist schneller festgelegt als das Kleidchen für die Kommunion. Es soll ja ein besonders schönes Kleid gefunden werden, welches aus dem Kind eine kleine Prinzessin macht. Die Diskussionen bei der großen Auswahl an Kleidern kann dauern. Schließlich, nach langem hin und her, kristallisiert sich ein Modell heraus, welches den Eltern und dem Kommunionskind gefällt. Jetzt fehlen nur noch die Accessoires. Kopfschmuck, Täschchen, Strümpfe und Schuhe, sie müssen noch ausgesucht werden. Da alles in einem Bereich fällt, kann das komplett auf einmal entschieden werden. Da die Kleidung für eine Kommunion keine wirkliche Funktion hat, ist sie rein nach optischen Gesichtspunkten, also dem Aussehen nach zu wählen.
Manche Gemeinden wählen für die Kinder gleich aussehende Kutten und lösen das Kleiderproblem auf diese Art. Was für die einen willkommen ist, ist allerdings nicht jedermanns Sache, was bedeutet, dass für das Fest danach im Kreise der Familie selbst wieder die individuelle Kleidung anfällt.
Für den privaten Teil der Feier einer Kommunion kann sich jeder selbst den Rahmen erstellen. Ob eine rustikale Feier oder eine elegante mit großer Tischdekoration bleibt jedem selbst überlassen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.