glaslinsen_blau

Die Tischdeko im Strandflair – fast wie im Urlaub

Der Urlaub ist leider wieder vorüber, viel zu schnell waren die zwei Wochen vorbei und man ist wieder zu Hause, der Alltag hat einen wieder.
Doch wieso sollte man sich nicht einen schönen Abend zu Hause machen, mit Freunden die Urlaubseindrücke austauschen und dabei etwas Leckeres kochen und gemeinsam an einem schön eingedeckten Tisch essen.
Und eine Tischdekoration mit Strandflair würde sich auf dem Tisch gut machen und auch etwas an den Urlaub erinnern. Mit einer maritimen Tischdekoration hat man das Gefühl, man holt sich den Urlaub und das Meer nochmals zu Hause auf den Tisch.
Wie kann eine Tischdeko mit Strandflair aussehen?
Eine dunkelblaue Tischdecke, entweder aus Stoff oder aus Papier, assoziiert das Meer, und darauf finden alle anderen Accessoires ihren Platz.
Eine Kombination aus Muscheln, die man im Urlaub gesammelt hat und Glaslinsen klar wird beliebig auf dem Tisch verteilt, dazwischen finden sich Kerzengläser mit blauen Kerzen. Schmale Bastbändchen werden um die Kerzengläser gebunden und verleihen diesen ein maritimes Flair.
Was gehört zu einer Tischdeko mit Strandflair noch? Eventuell Leuchttürme, Möwen und Schiffe – wohl abhängig davon, wo man seinen Urlaub verbracht hat. Entweder kann man diese Dinge aus Tonkarton oder Holz selbst anfertigen, oder man hat sich vielleicht im Urlaub gekauft, wohlweißlich im Hinblick auf die Tischdeko an einem gemütlichen Abend.
Servietten im maritimen Flair oder auch einfache blaue Servietten, runden das Bild ab und können zudem – wenn man sie auf den Teller legt – mit kleinen Fischen oder Muscheln verziert werden.
Wer ganz mutig ist, kann noch etwas feinen Sand als eine Art auf dem Tisch verteilen, doch Achtung, der Sand könnte auch dort landen, wo er nicht unbedingt hin sollte, auf dem Boden. Deshalb eher etwas für die Mutigen unter uns.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.