Die Taufe, ein wichtiges Ereignis für die Eltern und Paten!

Tischdekoration Taufe

Die Taufe, ein wichtiges Ereignis für die jungen Eltern, die Paten und Großeltern, jedoch für das Baby ein Tag wie jeder anderer. Genaue Planung ist hier immer gefragt, so stellt sich einem die Frage, beginnt man mit dem warmen Menü oder sollte man erst mit Kaffe und Kuchen beginnen. Meist wird einem die Entscheidung von ganz alleine abgenommen, je nach der Uhrzeit der kirchlichen Feierlichkeit wird das Fest beginnen müssen.
Gerne werden die Gäste zusammen kommen, bei der Feierlichkeit der Taufe, um den Täufling nicht nur in der Familie feierlich aufzunehmen, sondern auch in der Kirchengemeinde des Ortes.
Oftmals, wenn die Gesellschaft zu groß ist, muss in einem Restaurant gefeiert werden, auch hier haben die Eltern die Möglichkeit, Absprachen mit dem Besitzer zu treffen, die es erlauben, die Tischdekoration selbst zu gestalten, denn man möchte es doch so familiär wie möglich haben. Wenn es die Wohnsituation zulässt, ist es doch viel vertrauter, daheim in der guten Stube zu feiern und das Baby kann in seiner gewohnten Umgebung, während der Feier versorgt werden.
Blumensträußchen in zarten Pastelltönen, je nach der Jahreszeit oder Geschlecht des Kindes, werden im Blumengeschäft bestellt. Sei es nun gekaufte Blumen oder jene von der Wiese, wie zum Beispiel Gänseblümchen, Veilchen, Maiglöckchen, Schlüsselblumen oder Traubenhyazinthen, können die Tischdekoration genial unterstreichen. Es eignet sich alles, was betört und gefällt, je nach dem eigenen Geschmack.
Namensbändchen werden aus Organzabändern gefertigt und mit einem rosa oder blauen Stoffmarker, dem Namen des Gastes beschriftet. Diese Bändchen werden um weiße Duni Servietten geschlungen und sind sicherlich ein Hingucker einer Dekoration, da es diese Art so nicht fertig zum Kaufen gibt.
Als Dekomaterial für die Tischdekoration eigenen sich besonders gut bunte Babyrasseln, Schnuller oder Babyschühchen in der Farbe der Ausschmückung. Hier müssen nicht unbedingt nur Deko-Teile verwendet werden, genauso schön sind echte Baby-Teile geeignet, die zwar etwas größer sind, aber durchaus überzeugen. Ein neutrales weißes Tischtuch wird mit zwei Satin Bändern in der Farbe der Deko über die Breite geschlungen. Idealer Weise macht sich pastellfarbenes Geschirr hier besonders gut, jedoch kann auch jeder Zeit ein neutrales weißes Tafelgeschirr verwendet werden, das dann mit dem Besteck und den Servietten eingedeckt wird.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.