Die Hochzeitsfeier richtig gestalten

Die Hochzeitsfeier, ganz gleich, ob im engsten Familienkreis oder in großer Runde, zu Hause oder in einer besonderen Lokalität, die Hochzeitsfeier soll etwas ganz Besonderes für alle darstellen. Und dies bedarf sehr vieler Vorbereitungen, die es für das Brautpaar und gegebenenfalls deren Eltern zu treffen gibt.
Soll man die Hochzeit unter einem bestimmten Motto feiern, beispielsweise kann das Motto ein Hobby der Brautleute darstellen, auf das die Einladungskarten, die Tischdekoration und alles andere, ausgerichtet ist. Oder, wenn man etwas ganz Besonderes als Hochzeitsfeier haben möchte, wählt man ein wunderschönes Schloss, auf dem die gesamte Hochzeit stattfindet, von der Trauung bis hin zur Feier. Dies sind alles Überlegungen, die im Vorfeld genau durchdacht und geplant werden müssen, Punkt für Punkt muss erstellt und entsprechend abgearbeitet werden. Als nützliche Hilfe haben sich in diesen Fällen Checklisten erwiesen, die man im Vorfeld ausarbeitet und dann Schritt für Schritt abhakt.
Gerade bei den Mottohochzeiten ist es sinnvoll, bereits auf den Einladungskarten die Gäste darauf hinzuweisen, so dass diese – je nach Art der Hochzeitsfeier – sich auch entsprechend vorbereiten können. So wird bei Mottohochzeiten im Bereich des gemeinsamen Hobbys gerne ein Geschenk überreicht, das hierzu auch passt.
Natürlich ist der Sommer eine Zeit, in der die Brautpaare gerne sich trauen und die Feier entsprechend schön in einem schönen Garten in einem Restaurant feiern. Der Vorteil liegt auch darin, sollte es an diesem Tag regnen, dass man mit den Gästen nach drinnen ausweichen kann, und dies ohne besonderen Aufwand.
Was an einer Hochzeitsfeier nicht fehlen sollte, ist die Musik. Denn der allseits bekannte Hochzeitswalzer ist ein Muss! Und wenn dieser Walzer entweder bei beiden oder bei einem Teil des Brautpaares Panikattacken auslöst, so ist noch ausreichend Zeit, diesen Walzer bis zum Jubeltag zu üben, denn man möchte sich ja dann doch nicht unbedingt blamieren. Und dieser Hochzeitswalzer gehört zu dem Ehrentag dazu, hat er doch Tradition.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.