Die besondere Hochzeit – Hochzeit im Ausland

Die Hochzeit ist schon seit je her etwas ganz Besonderes. Und dieses Besondere soll auch entsprechend besonders gestaltet werden. Und dazu zählt auch, dass man vielleicht an einem außergewöhnlichen Platz sich das Ja-Wort gibt.
Bei einer Hochzeit im Ausland ist es meist jedoch so, dass das Brautpaar entweder ganz alleine feiert, oder nur einige wenige Familienmitglieder oder Freunde zugegen sind. Dies ist ein Punkt, den manche Menschen nicht mögen, für sie ist es wichtig, dieses wichtige Ereignis auch im Kreise der Familie und Freunden zu feiern. Dies muss sich jeder im Vorfeld genau überlegen, um sich später nicht über die falsche Entscheidung zu ärgern.
So ist zum Beispiel Las Vegas eine sehr beliebte Stadt, in der sich viele, von weither gereiste, das Ja-Wort geben. Entweder in der Kirche oder in der Luft – in einem Helikopter – können sich die beiden Brautleute das Ja-Wort geben und dies auf Wunsch sogar nachts.
Doch auch am Strand von Hawaii, inmitten von Palmen oder an einer Lagune, kann man seine Hochzeit vollziehen und im Anschluss daran feiern. Das Hochzeitsoutfit ist natürlich landesgemäß, die Braut und der Bräutigam tragen Blumenkränze, typisch hawaiianisch und werden auch landestypisch getraut.
Inmitten einer wunderschönen, paradiesischen Natur erlebt man die Hochzeit auf den Bahamas. Auf den Bahamas erlebt man ganz außergewöhnliche Heiratszeremonien, so werden zum Beispiel die Brautleute unter Wasser getraut. Die Braut natürlich im Brautkleid, der Bräutigam im Frack, und zudem mit Taucherbrille und Atmungsgerät ausgestattet. Statt Trauzeugen begleiten Delphine die Trauung, begleiten den Standesbeamten und das Brautpaar hinaus aufs Meer.
Oder wie wäre die Hochzeit hoch auf dem Rücken eines Elefanten? In Sri Lanka ist diese Form der Hochzeit im Ausland möglich.
Man sieht, wenn man die Hochzeit außergewöhnlich gestalten möchte, gibt es ausreichende Möglichkeiten, dies zu tun. Man muss sich nur im Vorfeld klar sein, was dies für jeden Einzelnen bedeutet, denn eine Hochzeit im Ausland, bei der beispielsweise die Eltern der Brautleute nicht zugegen sind, bedeutet für diese meist eine Enttäuschung. Denn normalerweise heiratet man nur einmal und aus diesem Grund möchten die Eltern dies auch bei ihren Kindern miterleben.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Comments are closed for this post.