Der Heiratsantrag an die Liebste

Bevor eine Traumhochzeit überhaupt zustande kommt, muss erst einmal ein Heiratsantrag von dem Liebsten an seine Liebste gemacht werden. Den Ideen sind keine Grenze gesetzt und daher gibt es so manch wunderschönen Antrag. Auf alle Fälle ist ein Heiratsantrag eine ganz private, persönliche Angelegenheit, die nur für eine bestimmte Person gedacht ist. Romantisch, verspielt und außergewöhnlich ist gefragt und ist in.
Die Dame des Herzen ist leicht zu überzeugen, ein „Ja“ zu hauchen, wenn der Antrag hoch über den Wolken und bei strahlendem Sonnenschein stattfindet, bei einem Rundflug, der nur für sie eigens bestimmt ist.
Noch kreativerer Art ist ein Flugzeug zu chartern, welches eine Banderole hinter sich herzieht, auf der in großen Lettern geschrieben steht „Willst du mich heiraten?“. Das Eheversprechen wird dann feierlich mit einem Glas Sekt beschlossen, mit beiden Beinen auf der Erde.
Genauso viel Erfolg wird der Traummann haben, wenn er mit weißen Buchstaben auf einer Wiese geschrieben, um die Hand seiner Liebsten anhält und sie mit einem herrlichen Picknick mit Champagner und kleinen Häppchen überrascht.
Je ausgefallener, ein bisschen verrückt und entzückt der Heiratsantrag sein wird, desto eher ist die Braut bereit, ein schnelles „Ja“ ihrem Traumprinz ins Ohr zu flüstern.
So genial ist es auch, ein „Ja“ von der Traumfrau zu erhalten, wenn man gemeinsam mit ihr ins Kino geht und auf einmal erscheint in großen, graphischen Zeichen der eine bestimmte Satz, der Sätze überhaupt „Willst du mit mir gemeinsam bis ans Ende der Welt gehen?“ und einem Foto des Mannes ihres Herzens. Das Ganze ist auf jeden Fall besiegelt, wenn ein bezaubernder Ring ihr über den Finger gestreift wird. Vorbei sind die Zweifel der Vergangenheit, wann denn der richtige Zeitpunkt für einen Antrag ist.
Wer könnte schon solch einem „Süßholz raspelnden“ Heiratsantrag widerstehen – nur eine Frau ohne Herz und Verstand, bei der man nichts verliert.
Wurde die zärtliche Frage mit einem freudigen „Ja“ beantwortet, so kann das Paar zu den Vorbereitungen der Hochzeit übergehen. Denn nicht nur der Antrag braucht seine Planung von A – Z, sondern erst recht die Heirat mit Familie, Bekannten und Freunden, um das Fest zu einem nicht mehr vergessenen Ereignis werden zu lassen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.