Tisch-hellgruen_komm.jpg

Tischdekoration für die Kommunion mal anders

Perfekt soll sie sein, die Tischdeko bei der Kommunion. Denn die Tischdekoration kann viel dazu beitragen, dass die Feier zum Erfolg wird. Anlässe, zu denen die Tafel festlich geschmückt wird, gibt es immer mal wieder. Allerdings findet eine Kommunion nur einmal im Leben eines Kindes statt. Für die Kinder ist dieser Festtag etwas Besonderes, denn sie stehen im Mittelpunkt der Feierlichkeit. Zunächst in der Kirche, die ebenso festlich zu diesem Anlass geschmückt und später zuhause oder eventuell im Restaurant.
Die perfekte Tischdeko – wie soll sie aussehen? Hier gilt meist die goldene Regel: Man nehme einfach, was gefällt. Schöne Beispiele lassen sich im Internet finden.
Mustertische geben ratlosen Eltern Tipps und Anregungen, wie sie ihre Tafel schön und festlich gestalten können. Diese Mustertische können entweder eins zu eins übernommen werden, oder man bedient sich nur einzelnen Elementen. Eine der Trendfarben in diesem Frühjahr ist „kiwi“. Das Kiwigrün bringt eine schöne Frische auf den Tisch, was sicherlich auch die Gäste bemerken werden. Bei der Kommunion in kiwi können beispielsweise Servietten Duni Dunilin Platz finden, weiter auch Organza Dekostoffe als Tischläufer. Als Abrundung sind kiwifarbene Rattan-Kugeln sehr gut geeignet. Natürlich sind auch die Klassiker jeder Tischdeko in der Farbe kiwi zu finden, wie zum Beispiel zahlreiche Kerzen. Mini Buchs Beerenkränze können hierbei den filigranen Kerzen das gewisse Etwas verleihen. Zur Kommunion in kiwi passen auch sehr schön die kleinen Figuren Kommunion Kinder aus hochwertigem Porzellan.
Ein paar wenige Accessoires können jeden Tisch zu einem besonderen Erlebnis machen. Das freut nicht nur die Gäste, sondern auch immer die Gastgeber, die sich gerne für ihre Mühen bei der Tischdekoration loben lassen.

Tischdekoration für die Kommunion mal anders
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Dieser Beitrag wurde am von veröffentlicht.