25.10.09

Tischdekoration aus Getreide – Der Hit gerade jetzt zur Erntezeit

09:10:41, Kategorien: Saisondeko  

Das Erntedankfest wird fast überall auf der Welt abgehalten und damit wird Gott gedankt für die Ernte. Um das zu symbolisieren, benutzt man meist Getreide und Feldfrüchte als Tischdekoration.
Gerade bei der Ausschmückung des Tisches hält man sich am Besten an herbstliche Farben. Eine orangefarbene oder braune Tischdecke von Duni schmückt den Tisch, bildet die Grundlage für die herbstlichen Dekoartikel.
Vor allem Getreide passt mit seiner hellen, meist beigen Farbe, gut in das gelb und orange des Herbstes. Der Hauptton des Herbstes ist dabei ein sanftes rot und ein mattes Gold. Zur Tischdeko passt nicht nur Getreide, sondern alles, was der Oktober so hergibt.

[Mehr:]

Nicht nur zum Erntedank, auch den restlichen Herbst, kann man vor allem auch den Gartentisch mit herbstlicher Tischdeko verschönern. Kränze aus Getreide sind auch für die Tür ein Hingucker.
Kombinieren kann man die Tischdekoration am Besten mit kleinen Figuren aus Keramik oder Stroh. Das können Vogelscheuchen, aber auch Kürbisse sein. Auch eine schöne Blumenvase gemischt aus Blüten und Getreide machen den Herbsttisch besonders hübsch.
Getreide ist sehr beständig und so hat man meistens mehrere Wochen etwas von der Dekoration. Eine hübsche Girlande über den Tisch aus buntem Laub verschönert die Getreidedeko ansehnlich. Vermeiden sollte man zum Getreide helle Farben wie etwa weiß oder grau. Sie passen farblich nicht zum Getreide und eine Tischdeko in der Ausrichtung wirkt nicht harmonisch.
Als Auflockerung zu den herbstlichen Farben kann man gekonnt Herbstpflanzen oder auch Kräutertöpfe am Kopf des Tisches aufstellen. Das Grün bietet einen schönen Gegensatz auf der herbstlichen Tafel. Kerzenständer, rustikal gehalten, veredeln die Tischdeko freundlich, aber auch ein paar hübsch platzierte Teelichter geben dem Ambiente den letzten Schliff.

298 Wörter von Christian, 6519 Ansichten
Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...

Voriger Eintrag: Tischdekoration direkt aus dem MittelalterNächster Eintrag: Ideen für eine Tischdekoration zum 80. Geburtstag

blank